Topartikel Ortsverein Jahreshauptversammlung: Gewerbegebiet wird „Unendliche Geschichte“

Gewerbegebiet Wieselrieth Thema in SPD-Versammlung – Wahlergebnis abgehakt

Der SPD-Ortsverein hat in der Jahreshauptversammlung am Sonntagabend die Kommunalwahl 2014 endgültig abgehakt. Vorsitzender Josef Zitzmann blickte wegen des Verlusts der Mehrheit im Marktrat mit etwas Wehmut auf das Ergebnis zurück. Die Mehrheit sei zwar „abhanden“ gekommen, dafür hätte die Partei im Verhältnis zur Bundestags- und Landtagswahl gut abgeschnitten. Dieser Meinung war auch MdB Uli Grötsch, der die Leuchtenberger SPD dennoch als „gut aufgestellt“ sieht

Veröffentlicht am 16.08.2015

 

Presse Einstimmiges Votum für Uli Grötsch – SPD beschließt Vorschlag zur Nominierungskonferenz im Wahlkreis Weiden

Das Votum war eindeutig und die Botschaft klar: Einstimmig hat der Vorstand der SPD im Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth beschlossen, der Nominierungskonferenz am 24. September den amtierenden Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch erneut als Kandidaten für die Bundestagswahl im September 2017 vorzuschlagen. „Das waren starke erste vier Jahre mit Dir! Du bist ein Volltreffer als Bundestagsabgeordneter“, lobte der Weidener Oberbürgermeister Kurt Seggewiß den 41jährigen Waidhauser nach dessen Bewerbungsrede. 

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 22.08.2016

 

Screenshot von Oberpfalz TV Bundespolitik Staatssekretär Florian Pronold unterwegs

Staatssekretär Florian Pronold, Landesvorsitzender der BayernSPD, besuchte in mit dem Kommunbrauhaus in Eslarn und der jüdischen Synagoge in Floß zwei Projekte die mit Städtebaumitteln des Bundes gefördert worden. In Weiden konnte Pronold an OB Kurt Seggewiß einen Förderscheck in Höhe von 3 Millionen Euro für die Sanierung der Realschulschwimmhalle überreichen.

Der Beitrag auf Oberpfalz TV

Bericht über den Besuch in Floß auf ONetz

Bericht über den Besuch in Weiden auf ONetz

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 05.08.2016

 

Kreistagsfraktion Kreistagsfraktion in Pressath

Fokus auf dem Thema Asyl- und Flüchtlingspolitik

Der Landkreis Würzburg will den Kommunen in denen Flüchtlinge und Asylbewerber untergebracht werden eine „Integrationspauschale“ von 1000 Euro pro Flüchtling im Jahr zahlen. Dies solle die Mehrkosten der Gemeinden in vielen Bereichen abmildern. Eine Idee, die auch die SPD Kreistagsfraktion grundsätzlich überlegenswert findet.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neustadt WN am 28.07.2016

 

Ortsverein Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Kirchenthumbach

Neuwahlen auf der Tagesordnung

Zahlreiche Mitglieder – unter ihnen der erste Bürgermeister Jürgen Kürzinger, die Jugendbeauftragte Tanja Perl, der Seniorenbeauftragte Heribert Lassner und der Kreisrat Dominik Brütting – durfte der amtierende Ortsvereinsvorsitzende Jan Wiltsch im Gasthof „Biemichl“ begrüßen.

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Neustadt WN am 26.07.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis Soziserver
 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

 

Besucher:1048458
Heute:53
Online:1
 

Admin